Styroporkugeln (EPS-Perlen) als Füllung für Stillkissen | Vor- und Nachteile

Definition und Einsatz von Styroporkugeln (EPS-Perlen)Stillkissen gehören sich für die Kleinsten von uns, neben Moltontücher und Stillhütchen, zur Grundausstattung nach der Geburt. Seitenschläferkissen und Sitzsäcke finden dagegen bei bereits älteren Kindern oder Erwachsenen ihre Anwendung.

Styroporkugeln

Styroporkugeln – Styroporkugeln

Auffällig dabei sind die unterschiedlichsten Füllmaterialien mit denen das Innere der Textilien befüllt ist. Neben Polyester, Baumwolle und Naturfüllungen kommen in der Textilwirtschaft häufig auch kleine Styroporkugeln, sogenannte EPS-Perlen, als Füllmaterial zum Einsatz. Die Abkürzung EPS steht dabei für expandierter Polystyrol. Vereinfach gesagt handelt es sich dabei um bloßen Styropor in Form von kleinen Kugeln. Eine Vielzahl der Modelle auf dem Markt setzt dabei genau auf die kleinen Styroporkugeln.

 

EPS-Perlen gesundheitlich unbedenklich

Gerade wenn es um die geliebten Kleinen geht, oder um Materialien, die man selbst oder seine Liebsten tagtäglich verwendet, möchte man ein gutes Gefühl bei der Benutzung haben. Befindet sich ein Riss im Stillkissen, oder öffnet man dieses, wird man vermutlich aufgrund des einem entgegenkommenden Staubes, erschrecken. Hinzu kommt der oft chemische Geruch der kleinen Styroporkugeln. In diesem Zusammenhang können falsche Befürchtungen entstehen.

Angebot Smoothy EPS Perlen höchste Premium Qualität Nachfüllpack Sitzsack-Füllung; Styropor-Kügelchen (100 Liter)
Angebot Nachfüllpackung für Stillkissen inklusive Rohr 9,5 l
ZOLLNER Füllmaterial, 100% silikonisierte Polyesterhohlfasern, 1kg, weiß

Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Etwa das die Styroporkugeln ungesund oder wohlmöglich sogar giftig sind. Beides kann allerdings eindeutig entkräftet werden. Die kleinen, häufig als Füllmaterial verwendeten Kugeln, werden als ungiftig und gesundheitlich absolut unbedenklich eingestuft. Sogar als Verpackungsmaterial von Lebensmitteln ist diese Art des Styropors zugelassen.

Die InFo e.V. in Berlin erstellte dazu im Jahr 1993 eine positive Ökobilanz der Substanz. Folglich können jegliche Risiken des Materials ausgeschlossen werden. Der geschilderte Staub, welcher bei der Öffnung von mit Styroporkugeln gefüllten Textilien entstehen kann, wird rein durch den gegenseitigen Abrieb der Perlen produziert. Lediglich verbrennen sollte man das Material nicht, denn dabei könnten gesundheitsschädliche Substanzen entstehen.

 

Alternative Füllmaterialien

Nachfolgend werden nun Alternativen zu den Styroporkugeln als Füllmaterial beschrieben. Am Textilmarkt kommen neben Polyester, noch die Füllmaterialien Baumwolle und die Naturfüllung in Frage.

 

Polyester als ähnlicher Füllstoff wie EPS

Hinsichtlich der Eigenschaften der kleinen Styroporkugeln ähnelt ihnen das Material Polyester am meisten. Bei Polyester handelt es sich derzeit um die beliebteste Alternative zu den Mikroperlen bei den Herstellern. Polyester kann direkt bei der Produktion verarbeitet werden. Als Substanz selbst ist es geruchsneutral, für Allergiker geeignet sowie pflegeleicht.

So ist es beispielsweise waschmaschinen- und trocknergeeignet. Weiterhin ist es elastisch und strapazierfähig. Nachteil des Polyesters ist die Stabilität seiner Form. Gerade bei einem Stillkissen hat dies eine eingeschränkte Formbarkeit zur Folge und erweist sich daher als eher ungeeignet.

 

„Baumwollflocken“ als vereinzelte Alternative

Lediglich vereinzelt findet man am Markt Kissen, deren Innenleben aus Baumwolle besteht. Die Füllung wird dann zumeist als „Baumwollflocken“ deklariert. Bei Baumwolle handelt es sich um ein natürliches, biologisch abbaubares Produkt. Großer Vorteil des Materials ist die Atmungsaktivität, wodurch Schweiß gut aufgesaugt werden kann. Weiterhin gilt Baumwolle als pflegeleicht.

Zwar handelt es sich bei Baumwollte um eine wertvolle organische Faser, als Füllmaterial ist es jedoch insgesamt aufgrund seiner Eigenschaften eher ungeeignet. Aufgrund der Atmungsaktivität etwa, werden Gerüche sehr schnell aufgenommen. Gerade bei Kissen kommt es dadurch schnell zur Geruchsbildung im Inneren. Auch ist Baumwolle sehr formstabil, was keine optimale Anpassungsfähigkeit bei Still- oder Seitenschläferkissen bietet. Zuletzt ist der Preis von Baumwolle im Vergleich zu den synthetischen Fasern deutlich höher.




Naturfüllungen als Füllmaterial von Kissen

Gelegentlich findet man Naturfüllungen, wie etwa Dinkelspreu, Hirse- oder Buchweizenspelzen als Füllmaterial bei Kissen im Einsatz. Jedoch gilt auch die Naturfüllung als eher ungewöhnliches und letztlich auch ungeeignetes Füllmaterial. So lassen sich bei natürlichen Füllmaterialien noch wesentlich mehr Nachteile finden, als etwa bei der Baumwolle.

Neben einer deutlich kürzeren Lebenszeit und der Notwendigkeit einer intensiven Pflege können natürliche Füllungen sehr gut Feuchtigkeit aufnehmen. Sollte man die Kissen nicht regelmäßig lüften, ist sogar ein Pilzbefall im Inneren nicht ausgeschlossen. Aufgrund der Feuchtigkeitsbildung sollten die Kissen mit Naturfüllung auch nicht gewaschen werden. Weiterhin sprechen ein hohes Eigengewicht, sowie eine Geräuschbildung durch das Rascheln der Füllung gegen eine natürliche Füllung. Zusätzlich sind Naturfüllungen nicht für Allergiker geeignet. Lediglich die gute Anpassungsfähigkeit des Füllmaterials kann als positiver Aspekt genannt werden.

 

Styroporkugeln als beliebtester und geeignetster Füllstoff – Vor- und Nachteile von EPS

Nicht umsonst werden von den Herstellern als häufigstes Füllmaterial die kleinen Styroporkugeln verwendet. Im Vergleich zu alternativen Füllmaterialien weisen diese die meisten Vorteile auf. Negative Eigenschaften lassen sich bei diesem Füllmaterial nur schwierig finden. Nachfolgend soll dennoch sowohl auf die Vor- als auch Nachteile des Füllmaterials eingegangen werden.

 

Vorteile der Styroporkugeln als Füllmaterial

Die kleinen Styroporkugeln verfügen über eine exzellente Anpassungsfähigkeit. Gerade bei Still- und Seitenschläferkissen eine ideale Eigenschaft. Dadurch kann das Kissen exzellent in Position gebracht werden. Nach der Nutzung nehmen die kleinen Kugeln wieder ihre ursprüngliche Form an. Weiterhin ist EPS als Füllmaterial waschmaschinen- und sogar trocknergeeignet. Folglich ist keine intensive Pflege notwendig und die entsprechenden Kissen können sehr einfach, auch für Allergiker, gehandhabt werden.

Da die Styroporkugeln ideal Körperwärme aufnehmen können, ist die Füllung äußerst dienlich, um die Kleinsten oder auch Kinder und Erwachsene im Schlaf zu wärmen. So gut sich EPS aufwärmt, so schnell kühlt es nach der Nutzung auch wieder ab, was sich als ideal erweist. Zusätzlich ist es geruchsneutral und verfügt über eine gute Luftzirkulation, wodurch es beispielsweise keinen Schweißgeruch annimmt. Das geringe Eigengewicht von Polystyrol kommt einen ebenso für die Handhabe, gerade auch beim Stillen, zu Gute.

 

Nachteile der Styroporkugeln als Füllmaterial

Grundsätzlich muss man bei den kleinen Kügelchen als Füllmaterial suchen, um negative Aspekt auszumachen. Die Styroporkugeln werden am Verbrauchermarkt in den unterschiedlichsten Größen angeboten. Dabei wird in der Regel zwischen kleinen Perlen (Mikroperlen) und größeren Perlen (Standardperlen) unterschieden.

Während Erstere einen Durchmesser von 0,5 – 1,5mm je Styroporkugel haben fängt der Durchmesser bei den Standardperlen mit 1,5mm an und wird bis etwa 3mm je Styroporkugel angeboten. Bei Styroporkugeln mit größerem Durchmesser kann es nun zu einer höheren Geräuschbildung kommen, wodurch man eher die kleineren Styroporkugeln wählen sollte.

Grundsätzlich nehmen die Styroporkugeln nach der Nutzung wieder ihre ursprüngliche Form an. In der Regel können die Stillkissen und Kissen daher sehr lange genutzt werden. Bei sehr intensiver Nutzung über einen längeren Zeitraum kann die Formbarkeit der EPS-Kugeln nachlassen. Insgesamt ist die Langlebigkeit von Polystyrol als Füllmaterial jedoch deutlich höher als jegliches Konkurrenzmaterial.

 

Styroporkugeln als geeignetste Füllung

Gerade bei Stillkissen können die kleinen Styroporkugeln derzeit als geeignetstes Füllmaterial am Verbrauchermarkt eingestuft werden. Sowohl hinsichtlich der Pflege des Füllmaterials sowie für die Anwendung des Kissens selbst sind die Eigenschaften der kleinen Kügelchen ideal. Die derzeit am Markt befindlichen alternativen Füllmaterialien stellen aktuell keine Konkurrenz für die EPS-Perlen dar.

Angebot Das Original THERALINE Schwangerschafts- & Stillkissen | gefüllt mit sandfeinen Original-Mikroperlen | inkl. Außenbezug 'Sternenhimmel' | 190 cm
Angebot QUEEN ROSE U-förmiges Schwangerschaftskissen, Seitenschläferkissen, Lagerungskissen mit Abnehmbarem und Waschbarem Bezug (140 x 78 cm, Baumwolle, Blau & Rosa)
Angebot Julius Zöllner - Nestchenschlange in verschiedenen Designs, Größe 180 / ø 14 cm, Bloom

Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API